Beratung

Unsere Werte für die Arbeit mit Ihnen finden Sie hier.



Anzeichen für einen Hörverlust

  • Die anderen sprechen undeutlich.
  • Sie müssen im Gespräch oft nachfragen.
  • Sie strengen sich beim Zuhören stark an und ermüden dadurch.
  • In Gruppen ziehen Sie sich zurück und fühlen sich ausgeschlossen.
  • Sie stellen den Fernseher lauter.
  • Sie hören die Vögel nicht mehr zwitschern.


Was tun bei Hörverlust?

Anmeldung beim Hörgeräteakustiker 
für einen unverbindlichen Hörtest.

  • Er erklärt  Ihnen Ihr Hörvermögen und berät Sie zum weiteren Vorgehen.
  • Er hilft Ihnen bei allen weiteren Schritten gerne weiter.

Anmeldung bei der AHV / IV

  • Möglicher Kostenbeitrag durch die AHV:
    CHF 630.– für 1 Hörgerät,
    CHF 1’237.50 für 2 Hörgeräte
  • Möglicher Kostenbeitrag durch die IV:
    CHF 840.– für 1 Hörgerät,
    CHF 1’650.– für 2 Hörgeräte

Gehörsabklärung beim Ohrenarzt

 

Probetragen von Hörgeräten beim Hörgeräteakustiker



Hörverlust bei Kindern

  • Hörgeräte sind bei Kindern wichtig für den Erwerb der Muttersprache und des Schulstoffs.
  • Stossen Hörgeräte an ihre Leistungsgrenzen, empfiehlt sich eine Cochlea-Implantat(CI) - Abklärung.
  • Für die Schule ist oft eine FM-Anlage als Ergänzung zum Hörgerät / CI nötig. Die Stimmen des Lehrers und der Mitschüler werden direkt auf die Hörgeräte übertragen, Nebengeräusche im Klassenzimmer treten in den Hintergrund.
  • Für eine erfolgreiche Anpassung von Hörgeräten bei Kindern ist eine enge Zusammenarbeit des Pädakustikers (Kinderakustikers) mit der Lehrperson und dem Audiopädagogen wichtig.


Gerne beraten wir Sie persönlich in unserem Geschäft. Nehmen Sie mit uns Kontakt auf oder kommen Sie direkt bei uns vorbei.